Startseite > Blog > CSS-Frameworks: Eine tabellarische Übersicht

CSS-Frameworks: Eine tabellarische Übersicht

Was bisher geschah

In den letzten Wochen hat im Internet eine regelrechte Schlacht zwischen Anhängern von fixen (Grid-) Layouts und flexiblen Layouts stattgefunden. Diese Auseinandersetzung war auch nicht unwesentlich von der Frage nach dem richtigen CSS-Framework geprägt. Einzelheiten können den Links am Ende dieses Beitrags entnommen werden.

Mein Plädoyer für flexible Seitenlayouts habe ich bereits abgeben.

Ob und gegebenenfalls welches (X)HTML/CSS-Framework man für das Erstellen von Webseiten verwenden sollte, hängt von vielen Faktoren ab. Ich habe einfach mal die wohl bekanntesten CSS-Frameworks zusammen mit den Kriterien tabellarisch gegenübergestellt, die aus meiner Sicht für die Auswahlentscheidung besonders relevant sein dürften.

CSS-Frameworks: Eine tabellarische Übersicht

Framework/
Kriterien
YAML YUI Grids Blueprint GridEasy
Seitenlayout
fest (px), elastisch (em) oder flexibel (%)
fest (px), elastisch (em) oder flexibel (%)
fest (px)
fest (px)
Blog-/CMS-Integration
Joomla, Typo3, Expression Engine, xtCommerce, Papoo, ZMS, Papaya, Drupal, WordPress1, WordPress2, WordPress3
nicht bekannt
nicht bekannt
nicht bekannt
Sprache
deutsch, englisch
englisch
englisch
deutsch
Doku
Buch, Online, pdf-Datei (123 Seiten)
Online
Builder/
Generator
nein
Community
nein
CSS-Reset
Eric Meyer modifiziert
Lizenz (Preis)
CC 2.0 (kostenlos), YAML-C (59,50 €, 119 €)
BSD (kostenlos)
MIT (kostenlos)
GNU (kostenlos)

Eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben, die ich nach bestem Wissen und Gewissen im Internet recherchiert habe, kann ich nicht übernehmen, bin aber für Korrekturhinweise jederzeit dankbar.

Vorsorglich möchte ich noch darauf hinweisen, dass ich bisher nur praktische und sehr gute Erfahrung mit YAML gemacht habe. Konkret: Dieses WordPress-Blog und die Website www.jurafernstudium.de.

Zum Schluss noch einige Links bezüglich CSS-Frameworks:

Nachtrag vom 15. August 2009:

Dirk Jesse hat hilfreiche Links zur CMS-Unterstützung von YAML in seinem Blogbeitrag “Kleine Ressourcensammlung zu YAML” zusammengetragen. Ist schon beeindruckend.

Danach gibt es inzwischen “für 23 Content-Management-Systeme fertige Implementationen oder zumindest Hilfestellungen durch Onlinetutorials” für YAML.

6 Kommentare

  1. Konstantin sagt:

    Vielen Dank für die umfangreiche Zusammenstellung. Gibt einen guten Überblick über CSS-Frameworks.

  2. Dieter sagt:

    Vielen Dank für die umfangreiche Zusammenstellung.

    Bitte schön. :-)

    Gibt einen guten Überblick über CSS-Frameworks.

    Freut mich, wenn die ausgewählten Kriterien so gewählt wurden, dass der Überblick hilfreich ist.

  3. Deusser sagt:

    Der Link auf “Expression Engine” ist FALSCH !

  4. Dieter sagt:

    @Deusser
    Danke für den Hinweis! Die Website zur YAML-Integration für die Expression Engine ist anscheinend schon seit über 1 Jahr nicht erreichbar (offline). Ich habe deshalb den Link erst einmal entfernt.
    Sollte sie wieder verfügbar sein, bin ich für einen entsprechenden Hinweis dankbar und werde den Link wieder setzen.

  5. Schöne Auflistung!
    Ich habe mich schon vor einer ganzen Weile für YAML entschieden, da es meiner Meinung nach das flexibelste Framework ist. Da kann 960gs oder Blueprint eindeutig nicht mithalten.

    Gleichzeitig schränkt es mich aber in keinster Weise in der Gestaltung ein.
    Da ich hauptsächlich mit TYPO3 arbeite, war auch die leichte Einbindung per Templavoila ein Argument für YAML. Wobei ich da lieber auf “Handarbeite” setze, und nicht irgendeine fertige Lösung verwende.

    Grüße vom Bodensee
    Wolfgang

    • Dieter sagt:

      @Wolfgang
      Danke für Deine positive Rückmeldung.

      Auch ich sehe das so, dass die Flexibilität von YAML von keinem anderen XHTML/CSS-Framework auch nur annähernd erreicht wird.

      An TYPO3 habe ich mich noch nicht versucht. Da schreckt mich der hohe Lernaufwand ab. Handarbeit wirst Du bei mir dagegen auch finden.

      Grüße zurück aus dem Rheinland
      Dieter

1 Ping

  1. Webkrauts » Und es hat Zoom gemacht (oder: Spiel mit dem Feuer)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Mailadresse bleibt geheim. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Kommentare prüfe ich grundsätzlich vor einem Freischalten!
Ich bitte um Verständnis für diese Spamschutz-Maßnahme.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Webseite veröffentlicht am Mittwoch, den 25. Juni 2008, um 02:18 Uhr,
zuletzt geändert am Sonntag, den 30. Dezember 2012, um 23:51 Uhr.
Tags: , , ,


Statistik: 72 Seiten, 346 Blogartikel, 1.068 Schlagworte, 1.294 Kommentare, 106 Feedleser.
© 2002 - 2014 | WordPress - Mein Layout basiert auf YAML und wird durch Xtreme One angetrieben.