Startseite > Blog > Gegen Kinderpornos und gegen Netzzensur!

Gegen Kinderpornos und gegen Netzzensur!

Das Stoppschild ist kein wirksamer Schutz gegen Kinderpornos, sondern das trojanische Pferd für die Einführung einer Internet- / Netzzensur!

Der Verein “Missbrauchopfer gegen Internetsperren” fordert: Handeln statt Wegschauen! Löschen statt Blocken!

Und von Franziska Heine gibt es eine (elektronische) Petition an den Deutschen Bundestag: Internet – Keine Indizierung und Sperrung von Internetseiten vom 22.04.2009. Diese sollte jeder mitzeichnen, der ihren Inhalt teilt. Nähere Infos dazu in dem nachfolgenden Beitrag aus den NDR ZAPP-Sendung vom 20. Mai 2009: Heftige Proteste gegen Sperrungen im Internet:

Es ist Wahlkampfzeit! Die inzwischen als Zensursula betitelte Bundesministerin für Familie, Frauen, Jugend und Senioren, Ursula von der Leyen, verfolgt mit dem gemeinsam von der CDU/CSU- und SPD-Fraktion eingebrachten Gesetzentwurf zur Bekämpfung der Kinderpornographie in Kommunikationsnetzen (pdf-Datei) zwar ein gutes Ziel: Kampf gegen Kinderpornografie, aber wählt ein falsches Mittel dazu. Informativ hierzu beispielsweise auch der Beitrag “Die dreizehn Lügen der Zensursula” bei netzpolitik.org.

Und deshalb gibt es hier auch die Weissagungen von blog.pantoffelpunk.de:

Zensursula1

Zensursula2

Weiterführende Links:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Mailadresse bleibt geheim. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Kommentare prüfe ich grundsätzlich vor einem Freischalten!
Ich bitte um Verständnis für diese Spamschutz-Maßnahme.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Webseite veröffentlicht am Sonntag, den 24. Mai 2009, um 17:09 Uhr,
zuletzt geändert am Sonntag, den 30. Dezember 2012, um 19:55 Uhr.
Tags: , , , ,


Statistik: 72 Seiten, 346 Blogartikel, 1.068 Schlagworte, 1.296 Kommentare, 148 Feedleser.
© 2002 - 2014 | WordPress - Mein Layout basiert auf YAML und wird durch Xtreme One angetrieben.