Startseite > Computer > Website > Website-Tools

Website-Tools

Zur Ansicht einer Webseite braucht man einen Browser. Für das Erstellen und Pflegen einer Webseite ist es zudem vorteilhaft den oder die Browser soweit möglich um entsprechende Webdesignhilfen zu ergänzen. Nachfolgend gibt es Links zu den von mir verwendeten Browsern und Webdesignhilfen sowie weiteren Website-Tools ggf. mit kurzen Erläuterungen dazu (alphabetisch sortiert).


Firefox

Der Firefox ist für mich die Alternative zum Internet Explorer (IE) von Microsoft (MS), der bei Windows automatisch mitinstalliert wird. Ich bevorzugt den Firefox insbesondere aus folgenden Gründen:

  • Er ist weniger anfällig für Angriffe aus dem Web (Viren, Würmer, Trojaner etc). Dies insbesondere auch deshalb, weil er kein Active X enthält.
  • Es gibt sehr viele sogenannte Erweiterungen (Extensions) für ihn.
  • Er hält sich stärker an die Webstandards für HTML und CSS.

Firefox-Symbol


HTML-Validator (basierend auf Tidy) für den Firefox

Die Firefox- und Mozilla-Erweiterung HTML-Validator gibt es auch in Deutsch. Sie überprüft den Quelltext der besuchten Webseite auf syntaktische Fehler. Optional wird die Webseite zusätzlich auf barrierefreie Merkmale untersucht. Eine interessante Funktion vor allem für Webentwickler, um selbst erstellte Seiten zu überprüfen.

HTML-Validator-Symbol


Opera

Der Opera ist eine weitere Alternative zum Internet Explorer (IE) von Microsoft (MS). Ich bevorzuge zwar den Firefox, aber auch der Opera hat seine Vorzüge. Beispielhaft sei der integrierte BitTorrent-Client für Downloads (Filesharing) genannt.

Opera-Symbol


Web Accessibility Toolbar für den Internet Explorer und Opera

Eine sehr hilfreiche Toolbar für den Internet Explorer ab Version 5 ist die Web Accessibility Toolbar. Sie gibt es auch als Web Accessibility Toolbar in Deutsch, ist leicht bedienbar und eine große Hilfe zum Testen der eigenen Website. Und die Web Accessibility Toolbar gibt es nun auch für den Opera. Aus meiner Sicht besonders hervorzuheben sind:

  • Die W3C-HTML-Validation (um zu sehen, ob die Seite HTML-Fehler enthält),
  • die Simulation des Lynx-Viewers (um zu sehen, ob die Seite hinreichend barrierefrei ist),
  • die Resize-Funktion (um zu sehen, wie die Seite bei verschiedenen Auflösungen aussieht).

Web Accessibility Toolbar-BannerWeb Accessibility Toolbar


Web Developer Extension für den Firefox

Eine geniale Erweiterung für den Firefox ist die Web Developer Extension. Sie lässt sich auch auf Deutsch einstellen. Damit kann man die Validität einer Webseite prüfen, die Größe des Browserfensters voreinstellen, die Ladegeschwindigkeit der Seite testen und vieles mehr.

Web Developer Extension


Xenu

Ein hilfreiches Freeware-Programm für das Auffinden von falschen bzw. nicht mehr bestehenden Links bei einer beliebigen Internetseite bzw. der eigenen Website ist das Programm Xenu, auf das ich hiermit ebenfalls verweise. Es hat mir schon gute Dienste geleistet.

Xenu-Symbol

Hinterlasse eine Antwort

Deine Mailadresse bleibt geheim. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Kommentare prüfe ich grundsätzlich vor einem Freischalten!
Ich bitte um Verständnis für diese Spamschutz-Maßnahme.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Webseite veröffentlicht am Sonntag, den 19. Dezember 2010, um 21:49 Uhr,
zuletzt geändert am Sonntag, den 11. Dezember 2011, um 22:38 Uhr.
Schlagworte: , , , , , , , ,


Statistik: 72 Seiten, 346 Blogartikel, 1.068 Schlagworte, 1.292 Kommentare, 140 Feedleser.
© 2002 - 2014 | WordPress - Mein Layout basiert auf YAML und wird durch Xtreme One angetrieben.