Maximale Breite des Blogs neu festgelegt

Ihr habt es ja nicht anders gewollt!  😉

Damit es keine ĂŒberlangen Zeilen im Blog mehr gibt, habe ich die maximale Breite (max-width) nun auf 60em herunter gesetzt. Damit sollte die ZeilenlĂ€nge in diesem Blog grundsĂ€tzlich unter 80 Zeichen (Buchstaben, Leerzeichen, Satzzeichen etc) bleiben. Dies gilt in Sachen Lesefreundlichkeit als maximale ZeilenlĂ€nge.

Damit dann das Blog nicht am linken Rand „festklebt“, habe ich in der Datei basemod.css dieses auf dem CSS-Framework YAML basierenden WordPress-Themes Blitzblank fĂŒr den Container (DIV, Box) page_margins margin-left:auto und margin-right:auto sowie border:1px solid #666 hinzugefĂŒgt. Dadurch bekommen alle modernen Browser das Block horizontal zentriert angezeigt und das Blog ist mit einem dĂŒnnen Rand umgeben.

FĂŒr den Safari 3.1 habe ich als Schmankerl schon mal  die Datei css-3.css um den Schatteneffekt fĂŒr den unteren und rechten Rand des Blogs ergĂ€nzt.

Nur die Benutzer des Internet Explorers 5 bis 6 mĂŒssen noch etwas warten. Dieser Browser kennt keine maximale Breite ĂŒber max-width und bedarf deshalb einer Sonderbehandlung. Der werde ich mich aber erst in den nĂ€chsten Tagen widmen. Interessierte können sich ja schon mal die AusfĂŒhrungen hierzu in der YAML-Dokumentation ansehen. Alternativ sei auch auf die Seiten 142 bis 146 sowie 294 bis 296 des Buches „CSS-Layouts – Praxislösungen mit YAML 3.0“ von Dirk Jesse verwiesen.

[amtap book:isbn=3836211351]

VerbesserungsvorschlÀge und sonstige Kommentare sind wie immer herzlich willkommen.

4 Kommentare

  1. Dirk sagt:

    Hallo Dieter,

    die YAML-Doku ist sicherlich hilfreich, allerdings empfehle ich Dir, die IE-Expression direkt aus dem YAML-Builder zu beziehen.

    Die Zeit bleibt schließlich nicht stehen und die IE-Expression aus dem YAML-Builder ist mittlerweile um einiges besser als das, was im Buch steht.

  2. Dieter sagt:

    Hallo Dirk,

    vielen Dank fĂŒr Deinen Tipp. 🙂

    Unglaublich, toll und faszinierend in welchem atemberaubenden Tempo Du YAML weiterentwickelst.

    Ich werde also die IE-Expression aus dem YAML-Builder beziehen. Wird sowieso Zeit, dass ich mich endlich auch mai mit dem YAML-Builder beschÀftige.

    Einen schönen Sonntag wĂŒnschend
    Dieter

  3. Ute sagt:

    Hi Dieter,

    das zentrierte Layout gefĂ€llt mir besser, die Zeilenbreite, hĂ€tte fĂŒr meinen Geschmack noch ein bisschen breiter sein dĂŒrfen… Ja, ich weiß, dass du den Empfehlungen gefolgt bist, ich mag’s trotzdem lieber ein bisschen breiter…

    Fröhlichen Sonntag,

    Ute

  4. Dieter sagt:

    Hallo Ute,

    meine persönliche Meinung ist, dass max-width eigentlich nicht notwendig ist, weil der Besucher sich die ZeilenlĂ€nge ĂŒber die Fensterbreite des Browsers und/oder die SchriftgrĂ¶ĂŸe beziehnungsweise den Seitenzoom im Browser selbst auswĂ€hlen kann.

    Ich versuche es deshalb mal mit einer maximalen Breite zwischen dem Ursprungswert und jetzigem Wert.

    Einen schönen Restsonntag wĂŒnschend
    Dieter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Mailadresse bleibt geheim. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

zwanzig − 9 =

Kommentare prüfe ich grundsätzlich vor einem Freischalten!
Ich bitte um Verständnis für diese Spamschutz-Maßnahme.

Webseite veröffentlicht am Samstag, den 9. August 2008, um 12:57 Uhr,
zuletzt geändert am Sonntag, den 22. Mai 2011, um 16:22 Uhr.
Tags: , ,


Statistik: 71 Seiten, 346 Blogartikel, 1.069 Schlagworte, 1.315 Kommentare.
© 2002 - 2018 | WordPress - Mein Layout basiert auf YAML und wird durch Xtreme One angetrieben. 
Diese Website setzt Cookies ein (Datenschutz). Wenn Du diese Website weiterhin besuchst, erklärst Du Dich mit deren Verwendung einverstanden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen