OpenOffice.org informiert über Abofallen

Über heise.de bin ich auf die neue Seite von OpenOffice.org „OpenOffice.org und Abofalle“ aufmerksam geworden.

Dort wird nicht nur auf hilfreiche Informationen zu Abofallen verlinkt, sondern auch darum gebeten, dubiose Download-Seiten mit OpenOffice.org per Mail zu melden.

Eine gute Idee und Initiative.

Bitte alle Betroffenen mitmachen!

2 Kommentare

  1. Achim sagt:

    ich dachte mich würde es bei einer abzocke nicht erwischen.nun habe ich eine zahlungsaufforderung über 94 euro von outlets*de erhalten. zahlen werde ich natürlich nicht, nur ärgere ich mich über meine doofheit … achim

  2. Dieter sagt:

    @Achim
    Kann Dir nur empfehlen Deinen Fall zu melden und Dich beraten zu lassen (z.B. bei der Verbraucherzentrale).

Hinterlasse eine Antwort

Deine Mailadresse bleibt geheim. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

1 × 1 =

Kommentare prüfe ich grundsätzlich vor einem Freischalten!
Ich bitte um Verständnis für diese Spamschutz-Maßnahme.

Webseite veröffentlicht am Mittwoch, den 16. September 2009, um 06:57 Uhr,
zuletzt geändert am Freitag, den 30. Dezember 2011, um 18:02 Uhr.
Tags: , , , , ,


Statistik: 71 Seiten, 346 Blogartikel, 1.069 Schlagworte, 1.315 Kommentare.
© 2002 - 2018 | WordPress - Mein Layout basiert auf YAML und wird durch Xtreme One angetrieben. 
Diese Website setzt Cookies ein (Datenschutz). Wenn Du diese Website weiterhin besuchst, erklärst Du Dich mit deren Verwendung einverstanden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen