Milestone: Startzeit

Mein neues Motorola Milestone schickt mein 2 1/2 Jahre altes Sony-Ericsson P990i in die Rente.

Zeit für einen ersten Vergleich in Gestalt eines Praxistests. Wie lange brauchen die beiden Smartphones bis sie betriebsbereit sind?

Vorsorglich noch der Hinweis, dass ich auf beiden Smartphones zusätzliche Programme/Apps installiert habe. Das führt zu längeren Startzeiten gegenüber Tests mit „out of the box“, also direkt aus der Verpackung stammenden Geräten. Das erklärt auch, warum in anderen Tests andere Zeiten auftauchen.

Zuerst fiel mir auf, dass ich den Einschaltknopf beim Milestone deutlich länger als beim P990i drücken muss, bis das Smartphone erkennbar zu starten (booten) anfängt. Beim P990i reichen 2 Sekunden, beim Milestone sind es etwa 4 Sekunden.

Das Milestone ist aber deutlich schneller beim Login für die PIN angekommen. Nach etwa einer halben Minute kann man die PIN eingeben. Das P990i lässt mich dagegen fast eine ganze Minute warten. Diese Geschwindigkeitsvorteil des Motorola Milestone mit seinem Betriebssystem Android 2.0 setzt sich auch nach der PIN-Eingabe fort. Nach etwa 45 Sekunden waren Startbildschirm und Netz da. Das P990i mit seinem Symbian OS ließ mich erneut doppelt so lang warten und war erst nach etwa 1 Minute und 30 Sekunden mit dem Startvorgang fertig.

Mein persönliches Fazit

Das Motorola Milestone ist doppelt so schnell oder anders herum gesagt nur halb so langsam beim Starten wie mein „altes“ Sony-Ericsson P990i.

Soweit habe ich mich also schon mal verbessert. 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Deine Mailadresse bleibt geheim. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

vier × drei =

Kommentare prüfe ich grundsätzlich vor einem Freischalten!
Ich bitte um Verständnis für diese Spamschutz-Maßnahme.

Webseite veröffentlicht am Sonntag, den 29. November 2009, um 09:11 Uhr,
zuletzt geändert am Sonntag, den 30. Dezember 2012, um 19:52 Uhr.
Tags: , , , , ,


Statistik: 71 Seiten, 346 Blogartikel, 1.069 Schlagworte, 1.315 Kommentare.
© 2002 - 2018 | WordPress - Mein Layout basiert auf YAML und wird durch Xtreme One angetrieben. 
Diese Website setzt Cookies ein (Datenschutz). Wenn Du diese Website weiterhin besuchst, erklärst Du Dich mit deren Verwendung einverstanden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen