Der Beginn vom Ende des Atomzeitalters in Deutschland?

Leider musste sich erst die Atom-Katastrophe im Kernkraftwerk Fukushima I in Japan kurz vor wichtigen Landtagswahlen in Deutschland ereignen (siehe hierzu meinen Blogbeitrag „Super-GAU in Kernkraftwerke Fukushima?„), damit die Bundeskanzlerin und Physikerin Dr. Angela Merkel die Verlängerung der Laufzeiten der deutschen Atomkraftwerke (AKWs) für drei Monate aussetzte (sog. Moratorium).

Bleibt zu hoffen, dass das nicht lediglich eine wahltaktische Entscheidung von ihr war, sondern sie nun tatsächlich die von dem sog. Restrisiko ausgehende Gefahr erkannt hat und ernsthaft beseitigen will. Zwar werden bzw. wurden die alten, sprich bis 1980 gebauten AKWs in Deutschland für zunächst drei Monate vom Netz genommen, allerdings bestehen verfassungsrechtliche Bedenken, weil weder das Moratorium noch die Stilllegung der alten AKWs per Gesetz erfolgte.

Wie auch immer, sollten die Klagen gegen das Gesetz zur Verlängerung der Laufzeiten der deutschen AKWs vor dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG) Erfolg haben, dann wären die sieben alten AKWs in 2011 und 2012 eh abzuschalten.

Zusätzlich zur Restrisiko-Problematik, die nun im Kernkraftwerk Fukushima I schlagend geworden ist, besteht auch noch die tickende Zeitbombe Atommüll. Auch diese spricht dafür die deutschen AKWs möglichst bald vom Netz zu nehmen.

Ich war bereits als Jugendlicher ein Atomkraftgegner und hatte in den Achtzigerjahren den Aufkleber mit ATOMKRAFT? NEIN DANKE auf meinem Gitarrenkoffer. Das war bereits damals und ist immer noch das Logo der Anti-Atomkraft-Bewegung. Möge diese Bewegung nun endlich ihr Ziel erreichen, bevor möglicherweise auch in Deutschland eine große Atom-Katastrophe passiert. Waren beim Reaktorunfall von Harrisburg und der Katastrophe von Tschernobyl noch menschliches Versagen die Hauptursache, so zeigt die Atom-Katastrophe von Fukushima, dass die Natur unberechenbar ist und Extremereignisse selbst in einem fortschrittlichen Land zu einer atomaren Katastrophe führen können.

Ich hoffe sehr, dass es in Japan nicht noch zum Super-GAU kommt.

Ergänzend sind aus meiner Sicht hierzu besonders lesenswert:

ATOMKRAFT? NEIN DANKE

Hinterlasse eine Antwort

Deine Mailadresse bleibt geheim. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

17 + 2 =

Kommentare prüfe ich grundsätzlich vor einem Freischalten!
Ich bitte um Verständnis für diese Spamschutz-Maßnahme.

Webseite veröffentlicht am Freitag, den 18. März 2011, um 02:02 Uhr,
zuletzt geändert am Donnerstag, den 26. Mai 2011, um 00:53 Uhr.
Tags: , , , , , , ,


Statistik: 71 Seiten, 346 Blogartikel, 1.069 Schlagworte, 1.315 Kommentare.
© 2002 - 2018 | WordPress - Mein Layout basiert auf YAML und wird durch Xtreme One angetrieben. 
Diese Website setzt Cookies ein (Datenschutz). Wenn Du diese Website weiterhin besuchst, erklärst Du Dich mit deren Verwendung einverstanden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen